Waldbahn Mexico - Dioramen

Dioramen
Suchen
Besucherzaehler
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Waldbahn Mexico

Eisenbahn Dioramen > Old Time
Die Double Fairlies, die in Mexiko, Kanada und Russland eingesetzt wurden, hatten zwei Sechs-Fahrgestelle, während 0-4-0 + 0-4-0 Fairies auf der Denver und Rio Grande Railroad in den USA im Jahr 1872 und auch auf der ersten Regierung Eisenbahnlinie betrieben wurden. In Westaustralien im Jahr 1879, Ron Modell wurde vor allem von der Neuseeland Railways E-Klasse inspiriert. Obgleich diese Vulcan Gießerei 0-4-0 + 0-4-0s zu 3'6 "anstatt 4'8 1/2" errichtet wurden, können Ähnlichkeit mit Nr. 2 "Josephine" gesehen werden, konserviert am Otago Siedler-Museum. Das Ron-Modell kann die Mittelkupplung in den Kuhfänger versenken, wenn diese nicht in Gebrauch ist! Die Gelenklokomotive hatten den großen Vorteil, dass bei Fahrtrichtungswechsel die Dampflok nicht mittels einer Drehscheibe gedreht werden musste. 
Einfaches Umsetzen über zwei Weichen und die Lok konnte Vorwärts wieder angekuppelt werden.

Das entstandene Modell in H0e lehnt sich an verschiedenen Vorlagen von "Double Fairles-Loks". Im Modell ist eine Umsetzweiche deingebaut.
Die Lok ist in dieser Ausführung nicht gefahren. Das Modell ist fahrtüchtig auf den Schmalspurgleisen einer Egger-Bahn-Ausführung. Für ein Schmalspurvariante habe ich mich entschieden, weil sehr viele Eisenbahngesellschaften in der "alten Zeit" auf Schmalspurgleisen fuhren. Ein weiterer Grund war, das sich Dioramen mit Schmalspurausführungen im Gleisbild vielseitiger und raumsparend gestalten lassen.
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü