Funeral Train Abraham Lincoln - Dioramen

Dioramen
Suchen
Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Eisenbahn Dioramen > Old Time
Der Lincoln Funeral Train

Die Eisenbahngesellschaft Baltimore and Ohio baute für den neu gewählten Präsidenten der USA einen eigenen Reisewagon. Präsident Lincoln konnte nicht mehr diesem Wagon durch USA reisen, weil er zur Zeit der Fertigstellung im Theater 
ermordet wurde. So wurde der Wagen umgebaut und ausgeschmückt für seine letzte Reise durch die Vereinigten Staaten.
20 verschiedene Dampflokomotiven zogen die Wagen zu einem Trauerzug durch USA.
Eine davon, die "Old Nashville", ist in diesem Modell nachempfunden. In den ganzen USA fanden sich Trauergäste an den Gleisen bei der Durchfahrt und den abendlichen Haltepunkten des Zuges.
 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü